Die ganzheitliche Kinderwunschbehandlung

kinderwunsch

Bild: Christiana Rivers/unsplash.com

Nicht wenige Paare leiden unter einem unerfüllten Kinderwunsch. Umweltgifte, Stress oder unbewusste Blockaden können dafür verantwortlich sein, wenn sich keine Schwangerschaft einstellen will. Die ganzheitliche Medizin kann bei Unfruchtbarkeit helfen.

Etwa jedes sechste Paar in Deutschland leidet unter ungewollter Kinderlosigkeit, bei ihnen stellt sich auch nach ein oder zwei Jahren regelmäßigen ungeschützten Geschlechtsverkehrs keine Schwangerschaft ein. Unfruchtbarkeit ist ein weitverbreitetes Problem. Die Schulmedizin setzt je nach Ursache der Kinderlosigkeit meist auf Methoden der künstlichen Befruchtung und Hormonbehandlung.

Meiner Erfahrung nach ist eine ganzheitliche Kinderwunschbehandlung für viele Paare besser geeignet. Oft sind es Umweltgifte, die die Hormonachse von Frauen stören und eine Schwangerschaft verhindern. Aber auch eine unbewusste Blockade der Psyche, wurzelbehandelte Schneidezähne, chronische bakterielle Entzündungen beim Mann oder eine geopathische Belastung können Ursachen eines unerfüllten Kinderwunschs sein. Gemeinsam mit meinen Patienten gehe ich auf Ursachenforschung.

Unfruchtbarkeit ganzheitlich behandeln

Eine sanfte Entgiftung des Körpers ist das Mittel der Wahl bei ungewollter Kinderlosigkeit. Die me2vie – Systemtherapie setzt bei den Mitochondrien. Bei dieser Behandlungsmethode werden hochfrequente Ströme mit wechselnder Frequenz und Intensität durch den Körper geleitet. Unterstützend wird die Therapie mit einer orthomolekularen Mischinfusion, bestehend aus Aminosäuren, Mineralstoffen und Vitaminen, die den Entgiftungs- und Erneuerungsprozess der Zellen unterstützten.

Me2vie führt zu einer gewissen Entgiftung der Zellen und regt die Neubildung von Mitochondrien an. Der Hormonhaushalt und Stoffwechsel werden in die richtigen Bahnen gelenkt, eine wichtige Grundlage, um schwanger werden zu könne. Schwierigkeiten kann es bei Patientinnen geben, die sich einer Hormontherapie unterzogen haben. In manchen Fällen ist der Hormonstoffwechsel durch die zugeführten Hormone so gestört, dass der Organismus auf die feinen Informationsreize nur noch unzureichend reagiert.

Psyche kann Schwangerschaft blockieren

Aber auch ein völlig intakt funktionierender Stoffwechsel nutzt nichts, wenn das Unterbewusstsein blockiert. Daher ist die Psychokinesiologie von besonderer Bedeutung. Häufig wird eine Schwangerschaft durch die eigene schmerzhafte und langdauernde Geburt unbewusst verhindert. Durch die psychokinesiologische Behandlung kann ich dieses Trauma und damit die Blockade lösen.

Auch die Homöopathie und Pflanzenheilkunde bietet eine Vielzahl empfängnisfördernder Mittel, die ich bei einer ganzheitlichen Kinderwunschbehandlung gezielt einsetze, wie zum Beispiel Frauenmanteltee, wechseln gemischt mit Storchenschnabel, Brennnessel und Beifuß. Alle milchig-weißen und orangen Steine unterstützen übrigens eine geplante Schwangerschaft, zum Beispiel Mondstein, Opal und Perle.

Ganzheitliche Kinderwunschbehandlung für Sie und Ihn

Eine schlechte Spermienqualität beim Mann ist in 10 bis 20 Prozent der Fälle die Ursache für die ungewollte Kinderlosigkeit. Diese ist meist zurückzuführen auf chronische bakterielle Entzündungen oder einem Mangel an bestimmten Mineralien und Spurenelementen, wie zum Beispiel Zink. Die Spermienqualität kann mit der passenden Behandlung wieder verbessert werden.

Nicht wenige Paare fragen sich, ob eine ganzheitliche Kinderwunschbehandlung für Sie in Frage kommt. Die Antwort sollte meiner Erfahrung nach immer JA! lauten. Eine Garantie für eine Schwangerschaft kann Ihnen weder die Schulmedizin noch die ganzheitliche Medizin bieten. Der ganzheitliche Ansatz ist aber weitaus angenehmer als die schulmedizinischen Methoden. Die einzige Nebenwirkung, die auftreten kann, ist, dass Sie sich nach der Therapie rundherum besser fühlen!

Vitamin D: Winterzeit ist Mangelzeit

Vitamin D ist ein echtes Multitalent und essenziell für unser Wohlbefinden. Trotzdem leidet rund die Hälfte der Menschen (!) in […]

03.11.2020

VitaMedScan – Bestimmung der Konzentration von Mineralstoffen und toxischen Metallen

Photospektrometrische Bestimmung der intrazellulären Konzentration von Mineralstoffen und toxischen Metallen Das Prinzip der Photospektrometrie ist im Grunde ganz einfach: jedes […]

05.10.2020

Patientenfall: Wenn der Induktionsherd krank macht

Eine Mutter entwickelt eine Schilddrüsenüberfunktion, ihr jüngster Sohn Neuordermitits und ein Leaky-Gut-Syndrom. Bei der Ursachenforschung in meiner Praxis tappen wir […]

20.08.2020