Endogene Frequenztherapie - Magnetfeldtherapie

Es handelt sich hier um eine besondere Variante der Magnetfeldtherapie. Im Gegensatz zu anderen Magnetfeld-Verfahren, die mit aus der Erfahrung gesammelten Frequenzgemischen arbeiten, wird hierbei die individuelle Frequenz des Patienten computergestützt bestimmt und damit therapiert.
 
Die Hauptindikation stellen sämtliche schmerzhafte Muskel- und Gelenkerkrankungen dar, gleichgültig ob es sich um eine akute (Sport-)Verletzung oder ein chronisches Rheuma handelt. Tennisellbogen sprechen genauso gut an, wie Schmerzen der Lendenwirbelsäule („Hexenschuss", „Ischias") oder Schulterschmerzen (Periarthritis humeroscapularis, kurz PHS).
 
Sie möchten nähere Informationen zu dieser Behandlungsform haben? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

 
© Privatpraxis Alfredo Dumitrescu - Ganzheitliche Medizin, Frankfurter Str. 72, 53773 Hennef, Tel.: 02242 / 90 99 61, Fax: 02242 / 909 500